Schlagwort-Archive: Allgäu 2009

Neuschwanstein

Nachdem wir die letzten zwei Tage im Freibad und auf dem Balkon auf der faulen Haut lagen (Muskelkater auskurieren), haben wir uns heute wieder einmal nach Füssen durchgekämpft. Die Anfahrt war wie gewohnt von Umleitungen geprägt, aber die Staus hielten sich diesmal in Grenzen. Den Aufstieg haben wir natürlich locker weggesteckt! Jetzt stehen wir hier vorm Schlosstor und warten darauf, dass um 13.05 Uhr unsere Führung beginnt.

Auf dem Nebelhorn

Heute waren wir auf dem Mount Everest Bayerns: dem Nebelhorn. Wir müssen sicher nicht extra erwähnen, dass wir selbstverständlich mit der Seilbahn hochgefahren und dann runter gelaufen sind. Hochlaufen kann nämlich jeder, aber runter ist echt gemein. Die Strecke vom Gipfel zurück zur Talstation war aber trotzdem deutlich angenehmer als der Abstieg von der Nagelflugkette vor zwei Jahren. Das Wetter war heute aber auch in jeder Hinsicht optimal: keine Wolke am Himmel, nicht zu heiß und wenig Wind. Trotzdem werden wir die nächsten Tage eher ruhig angehen.

Wolken und Kühe

So, wir sind im kühlen Allgäu angekommen und haben uns eingerichtet. Heute Mittag war hier noch gar nichts los, aber inzwischen sind auch andere Urlauber eingetroffen und machen Krach (die haben diesmal irgendwie alle heulende Kinder dabei). Trotz der dichten Wolken waren wir eine Runde unterwegs und haben für euch eine Kuh fotografiert. Mittlerweile ist aber die Sonne rausgekommen und wir konnten auf dem Balkon abendessen.