Unterm Dach

Dachbalken streichenDen ganzen Mai über war es ruhig hier – das liegt nicht zuletzt daran, dass in den vergangenen Wochen nicht viel passiert ist. Wir haben zwischendurch eine ganze Reihe Sträucher gepflanzt, damit irgendwann die Aussicht für die Wochenend-Touristen zuwächst. Die ersten Gartenutensilien haben wir uns dafür natürlich auch zugelegt, die jetzt neben den Terrassenbrettern samt Tisch und Stühlen auf ihren weiteren Einsatz warten.

Hier und da wurden ein paar Vorbereitungen für den kommenden Außenputz getroffen – darunter zwei Halterungen für das Vordach über der Tür und die drei französischen Balkone (also Geländer) für die Türen im Obergeschoss.

Seit Montag steht nun auch das Gerüst und im Laufe der kommenden Woche will unser Stuckateur mit dem Außenputz anfangen. Ja richtig, unser Stuckateur – übrigens der selbe, der den Innenputz im Dezember gemacht hat – denn obwohl es eigentlich im Umfang von schlüsselfertigem Bauen enthalten sein sollte, haben wir den Auftrag jetzt selbst vergeben. Schließlich wollen wir dieses Jahr noch fertig werden und bis zu unserem Urlaub im August eine Terrasse und wenn möglich eine Hofeinfahrt haben. Offenbar versteht man bei Huber Massiv Haus aber unter schlüsselfertigem Bauen, dass ab der Schlüsselübergabe alles zum Erliegen kommt. Nicht, dass das vorher anders gewesen wäre, aber irgendwie sind wir es leid, noch länger darauf zu warten, bis mal irgendwas passiert. Wir parken seit Monaten auf der Straße, weil wir keinen befahrbaren Hof haben – und wir haben keinen Hof, weil die Steine bis ans Haus rangehen und deshalb vorher der Putz dran muss.

Ach ja, und wir haben nicht zuletzt deshalb noch keinen Putz, weil vorher der Carport fertiggestellt werden müsste. Müsste, weil sich das wohl auch noch ein wenig ziehen wird und wir den Putz deshalb nicht mehr länger hinauszögern werden. Natürlich wurde der Carport nach längerem Betteln im April mal soweit aufgebaut. Allerdings handelte es sich dabei nur um die Holz-Teile, die von der Firma Schoch aus Wäschenbeuren in gewohnt guter Qualität geliefert und zusammengesetzt wurden.

Dachbalken streichenDurch eben dieses Holz sabberte nun im verregneten Mai die Brühe, weil es wohl als nicht weiter wichtig erachtet wurde, das Dach auch abzudichten. Nach diversen penetranten Anrufen unsererseits wurde damit – zwei Wochen nach der gesetzten Frist – die Firma Müller Bedachungen aus Weinstadt (!) beauftragt. Mit deren Außendienstmitarbeiter konnte ich am vergangenen Freitag eher zufällig abstimmen, dass das Dach nun am Montag abgedichtet wird. Dummerweise müssen dafür nochmal ein paar Meter vom Gerüst abgebaut werden. Aber wozu auch sowas gleich reichzeitig beauftragen?

Viel interessanter ist aber, dass die noch zu erledigenden Flaschnerarbeiten, also die Blechkante um das Dach herum und der Anschluss des Abflussrohrs, gar nicht im Auftrag der Firma Müller enthalten sind. Anders ausgedrückt: wenn das jetzt am Montag erledigt wird, müssen wir danach nochmal zwei Monate warten, bis die nächste Firma beauftragt wird, den Carport endlich fertigzustellen. Dummerweise wäre gerade das Anschlussblech an die Hauswand wichtig gewesen, damit der Außenputz dran kann. So muss dann wahrscheinlich wieder ein Stück vom Putz weggefräst, das Blech drangemacht und neu drübergeputzt werden.

Trotz allem haben wir die letzten Tage genutzt, um die Dachbalken außen herum zweimal mit leckerer Lasur zu streichen. Das Wetter hat zum Glück noch entgegen aller feuchter Vorhersagen mitgespielt. Das Gerüst ist ja eher für Wandarbeiten ausgelegt, von daher geht es oben unter den Balken recht eng zu. Andererseits ist die Höhe genau richtig, um bequem im Sitzen streichen zu können. Sobald der Grundputz drauf ist, streichen wir das dann noch ein letztes Mal in der endgültigen Farbe. Zwischendurch kamen noch als Besucher getarnte Helfer vorbei; weil es aber nichts mehr zu helfen gab, haben sie uns stattdessen Erdbeeren besorgt – lecker, danke sehr!

Ja und dann… fehlt da noch die Farbe für den Außenputz. Wir wissen inzwischen, wie es aussehen soll, aber verraten natürlich noch nichts.

Ein Gedanke zu „Unterm Dach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.